Reinigungsverfahren


Die Qualität jeder Reinigung, Sanierung und Beschichtung hängt natürlich von einer optimalen Untergrundvorbereitung ab. Sogar das teuerste Beschichtungsmaterial löst sich schon nach wenigen Jahren vom Untergrund, wenn dieser nicht sachgerecht vorbehandelt wurde. Die Praxis beweist, dass 80% aller Reklamationen nicht vom Beschichtungsmaterial selbst, sondern von Schlamperei bei der Untergrundvorbereitung herführen.

Das gibt es bei uns nicht!

Wir haben erheblich in eine Strahlenanlage von Falch inverstiert. Diese patentierte Technik versetzt uns in die Lage

  • Oberflächen schonendst zu reinigen (Denkmalschutz)
  • lose Altbeschichtungen ohne Einsatz von giftigen Chemikalien
  • hartnäckige Ablagerungen im Sinne einer verstärkten Atmungsaktivität baubiologisch sinnvoll abzutragen
  • unsichtbare Schadstellen im Untergrund aufzuspüren und die erforderlichen Anforderungen der Materialhersteller problemlos zu erreichen
  • empfindeliche Oberflächen, wie Edelstahl, Aluminium, Glas, Buntmetall, Kunststoffe und Mauerwerk zu reinigen

Das Wirkungsprinzip unserer neuen Technik liegt in einem Wasserstrahl, der auf überschallgeschwindigkeit beschleunigt werden kann und mit mehr als 1000 km/h jeden Problemfall knackt. Ihr Auftrag soll unserer Firma schließlich noch nach vielen Jahren als Referenz dienen.